[<<Erstes] [<zurück] [weiter>] [Letztes>>] 13 Artikel in dieser Kategorie
Maple Leaf 1oz - 2. Wahl, angelaufen
Maple Leaf 1oz - 2. Wahl, angelaufen
Art.Nr.: SM-40800
Artikeldatenblatt drucken
Statt 20,83 EUR
Nur 18,20 EUR

incl. 19 % UST zzgl.
Lieferzeit:Sofort Lieferbar

Maple Leaf 1oz - 2. Wahl, angelaufen

Der Silber Maple Leaf zählt zu den weltweit bekanntesten Silberanlagemünzen. Die Münze beinhaltet eine Unze Silber und wird mit einer Feinheit von 999 ‰ geprägt.

Die Bezeichnung der Silbermünze stammt vom kanadischen Ahornblatt (engl. Maple Leaf), das sich auch in der Nationalflagge wieder findet.

Fünf kanadische Dollar Nennwert machen die Münze in Kanada zum gesetzlichen Zahlungsmittel. Wie bei Anlagemünzen üblich übersteigt der Materialwert den Nennwert deutlich.

Das grundsätzlich unveränderte Münzbild, zeigt das Ahornblatt unter der Aufschrift „Canada“ in mitten der Feinheitsangabe. Die Beschriftung der Münze erfolgt, bedingt durch die Zweisprachigkeit in Kanada, in Englisch und Französisch. Die Rückseite zeigt das Portrait von Königin Elisabeth II und trägt die Aufschrift „Elizabeth II“ oberhalb und „5 Dollars Prägejahr“ unterhalb der Büste. Dieses wurde im Zeitablauf geringfügig angepasst (1988 bis 1989 nach Entwurf von A. Machin, W. Ott; 1990 bis 2003 nach Entwurf von D. de Pédery Hunt; seit 2004 nach Entwurf von S. Blunt, S. Taylor).

Die Prägung erfolgt seit 1988 mit einem Feingewicht von einer Unze Silber. Eine Ausnahme bildet lediglich die 10 Unzen Sonderprägung aus 1998 anlässlich der 10 jährigen Münzprägung und die Proof Variante von 1989. Als Prägestätte dient „The Royal Canadian Mint“.

Nennwert: 5,00 CAD
Metall: Silber - Feinheit von 999 Tausendteilen
Gewicht: 31,1035 Gramm
Abmaße: 38,00 x 3,15 mm

 

 

Silbermünzen - für Sammler und Anleger gleichermaßen sinnvoll

Münzen aus Edelmetall Silber sind ähnlich wie Münzen aus Gold in allererster Linie längerfristige Geldanlagen. Mit ihren Kauf wird der Wert des Kapitals sicher erhalten wie auch auf lange Sicht durch den Verkauf noch gesteigert. Damit bemisst sich der anfängliche Wert der Silbermünze auf keinen Fall alleinig an dem reinen Wert des verwendeten Edelmetalls. Sobald Sie sich mit der Anlageoption Silbermünze intensiv gedanklich annähern, werden Sie zügig herausfinden, dass darüber hinaus zu dem Preis des Edelmetalls ein Aufpreis für Fertigung und Vertrieb von Ihnen gefordert wird. Der ist tendenziell umso höher je geringer das Silbermünzengewicht, je außergewöhnlicher die Prägung oder je kleiner der Prägungssatz gewesen war.

Ganz besonders bei Sammlern erfreuen sich Silbermünzen besonderer Popularität, denn sie sind preisgünstiger als Goldmünzen und überzeugen durch die Schönheit und Denkwürdigkeit ihrer Prägung als auch ihrer Haptik. Im Kontrast zu Silberbarren zahlen Sie in Deutschland eine kleinere Mehrwertsteuer bei Silbermünzen. Selbige liegt bei 7 Prozent, bei Barren liegt die Steuerrate dagegen bei 19 Prozent. Dies macht die Silbermünze auch zu einer spannenden Anlage. Erst bei Silberbarren ab 50 Gramm lohnt es sich aus Anlegersicht aufgrund des verhältnismäßig niedrigeren Preisaufschlags darin zu investieren.

Bekannte und imposant aufgelegte Silbermünzen (auch als Anlagemünzen oder so genannte Bullionmünzen in Fachkreisen ein Begriff) sind Maple Leaf, American Eagle, die Wiener Philharmoniker, Kookaburra und der China Panda. Der Bestandteil von reinem Silber an der Münze ist in verschiedenen Variablen möglich. Allein Münzen, deren Silbergehalt bei mehr als 50 Prozent liegt, werden als Silbermünzen kategorisiert. Münzen deren Silberanteil unterhalb dieser Marke liegt werden als Bullionmünzen gekennzeichnet. Oft wird bei der Herstellung gleichfalls der Silbermünze ein unedles Metall hinzugefügt, da Silber von sich aus ein weiches und nicht unbedingt kratzresistentes Metall ist.

Wenn Sie mit Herzensblut sammeln, sind Silbermünzen vortrefflich für Sie, denn jede Menge denkwürdige und geschichtsträchtige Ereignisse der Menschheit wurden wieder und wieder in Gestalt einer speziell aufgelegten Gedenk- Silbermünze festgehalten. Im Kontrast zu Silberbarren haben Silbermünzen so auch einen inne wohnenden ideellen Wert und Wiedererkennungswert bei Kennern und Sammlern.